A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Traumdeutung Ausrutschen

Möglicherweise ein Reflextraum über die gegenwärtigen Gefühle: Unsicherheit. Wer im Traum auf glattem Boden ausrutscht und hinfällt, hat die Befürchtung, sich "danebenzubenehmen", dem glatten Parkett (gesellschaftlich) nicht gewachsen zu sein und zu stolpern, was heißt: sich vor anderen lächerlich zu machen, unangenehm aufzufallen oder den Erwartungen der Umgebung nicht zu entsprechen. Wer häufig von einem "Ausrutscher" träumt, müßte etwas für die Steigerung seines Selbstwertgefühls unternehmen. Könnte es aber auch sein, daß man die Kontrolle verloren hat - vielleicht in den erotischen Beziehungen?

Siehe auch Rutschen


Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
www.viversum.de