A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Hühner

Verzettelte, unorganisierte Gedanken; kleinmütige Ängste - Wo muß ich meine Aufmerksamkeit bündeln? Mache ich mir grundlos Sorgen?



Huhn kann im Sinne von Geflügel gedeutet werden. Oft weisen sie auch darauf hin, daß man belanglosen Dingen nicht zu viel Beachtung schenken, sondern sich auf das konzentrieren soll, was wirklich wichtig ist. Gackern Hühner in unseren Träumen, können sie uns leicht in Panik versetzen; übersetzt: die Gedanken, die wir nicht unter Kontrolle haben. Der nützliche Hausvogel weiblichen Geschlechts, gilt auch als Symbol für ein naives Mädchen, das "sich leicht herumkriegen" läßt - aktueller ausgedrückt: Eine Girlie mit sexueller Neugier und entsprechender Aufmachung. (Popmusiker nennen Fans, die ihnen nachreisen und im Hotel auflauern "Chicks" - Hühnchen.)



- Angelegenheiten des Alltags werden zu wichtig genommen und im Traum auf das richtige Ausmaße zurückgeführt;

- ein Huhn sehen: es kommen bald bessere Zeiten auf einem zu;

- erscheinend: es zeichnen sich Pflichten ab; die jedoch zum eigenen Vorteil sein können;

- viele sehen: man vergeudet zu viel Zeit mit Höflichkeiten und Plaudereien;

- schöne sehen: bedeutet Glück und Erfolg in der Liebe;

- gackern hören: Freude und gewinnbringende Geschäfte;

- eine Henne Eier legen sehen: bald mit Geldeinnahmen rechnen können; manchmal auch Familienzuwachs;

- brüten sehen: die Hoffnungen werden sich erfüllen;

- mit Küken oder Junghennen: sagen glückliche Unternehmungen voraus, die allerdings einigen Kraftaufwand erfordern;

- ein oder mehrer Küken sehen: ein Symbol für Kindersegen, viele Enkel oder eine große Familie;

- junge Hennen sehen: beinhalten Freundschaften;

- Hühner auf der Stange: Feinde wollen einem Böses antun;

- Gelege von Hühner sehen: weisen auf eine Vorliebe für häusliche Belange sowie fröhliche und gehorsame Kinder hin;

- fangen wollen und diesen hinterher laufen: man läuft ständig kurzen Liebesaffären hinterher die keine Befriedigung bringen;

- selbst eine schlachten: man wird sich durch seine Unvorsichtigkeit selbst schaden;

- selbst eines rupfen: die Arbeitsleistung wird nicht entsprechend honoriert, man möchte mit jemand "ein Hühnchen rupfen";

- Hühnchen essen: gilt als Anzeichen dafür, daß Egoismus den guten Ruf schadet; berufliche Leistungen werden sich finanziell lohnen.



Siehe auch Federvieh Geflügel Hahn Henne Nest Vögel






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.