A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Traumdeutung Luchs

Allgemeine Bedeutung: Ein Teil von dir, der leise, verstohlen und fähig ist, geduldig auf das zu warten, was du jagst; ein territorial denkender Aspekt deines Wesens; ein Teil von dir, der sich schützt; persönliche Besitztümer oder Menschen, von denen du meinst, daß sie zu deinem Territorium gehören; ein Maß von Unabhängigkeit.

Assoziation: Aus einem Versteck hervorluchsen.
Transzendente Bedeutung: Verstehen deiner Einstellung zu Unabhängigkeit und Abhängigkeit; Wächter, die wild kämpfen werden, um Menschen aus einem Bereich herauszuhalten, in dem sie nichts zu suchen haben; kann dir etwas über deine männliche Energie sagen und wie du zwischen ihr und der weiblichen größere Harmonie herstellst.

Allgemein:
Luchs symbolisiert Schläue und Hinterlist, vor der man auf der Hut sein muß.

- bedeutet, daß man bald mit Erstaunen die geheime Feindschaft einer sonst bislang sympathischen Person
entdecken wird; Feinde werden die Geschäfte unterminieren und familiären Unfrieden stiften; sei Wachsam!
- sehen: man wird überlistet werden;
- Einer Frau, die von einem Luchs träumt, droht eine Rivalin den Geliebten auszuspannen. Kann sie den Luchs töten, wird sie die Konkurrentin aus dem Feld schlagen.

Siehe auch Tiere Rotluchs


Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
www.viversum.de