A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Traumdeutung Last

Erschwernis; Bürde - Welche Last bin ich abzulegen bereit? Wo in meinem Leben will ich es mir leichter machen?

Sie übersetzt das, was man so alles im Alltagsleben mit sich herumschleppen muß, die Bürde, eine Schuld, oder ein Verdacht, an denen man oft schwer zu tragen hat. Wem sie aufgelastet wird, muß wahrscheinlich im Wachleben Verantwortung übernehmen; wer sie andere schleppen läßt, scheut sich vielleicht, eine verantwortungsvolle Position zu übernehmen. Wer unter einer Last stöhnt, sollte sich auf eine äußerst schwierige Aufgabe gefaßt machen, die ihm gestellt wird.

- sich tragen sehen: erfolgreiche Erledigung einer Angelegenheit;
- selbst schwer beladen sein: bedeutet, daß dein Geschäft herunterkommen wird; schwierige Angelegenheiten;
- eine schwere Last tragen: sicheres Omen einer Katastrophe, möglicherweise aufgrund übertriebenen Selbstvertrauen und Mangel an sorgfältiger Planung; in eine schwierige Situation geraten;
- nicht zusammenbrechen unter der Last: man wird durchkommen;
- tragen lassen: verkündet baldigen, gewinnbringenden Auftrag;
- andere tragen sehen: man wird schwierige Aufgaben oder Arbeiten zu erledigen haben;
- von sich werfen: du wirst dich aus mißlichen Verhältnissen befreien.

Siehe auch Gepäck Kamel Karawane Klotz Koffer


Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
www.viversum.de