A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Grabmal

F√ľr einen Kinderlosen ist es ein gl√ľckliches Zeichen, im Traum ein Grabmal zu bauen. Es bedeutet n√§mlich, da√ü man doch noch Kinder bekommen wird, die dann dereinst nach dem Tod des Tr√§umenden weiterleben werden. Da einer Geburt eine Hochzeit vorangeht, sagt es oft auch eine Heirat vorher. Zertr√ľmmerte Grabsteine besagen genau das Gegenteil.






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.