A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Frau

Weiblicher Aspekt - Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Empf├Ąnglichkeit bereit?

Frau geh├Ârt zu den vieldeutigsten und wichtigsten Traumsymbolen. In M├Ąnnertr├Ąumen weisen sie nach Freud meist auf sexuelle W├╝nsche hin, die wegen moralischer Bedenken im bewu├čten Leben nur im Traum erf├╝llt werden k├Ânnen. Tr├Ąumt ein Mann von einer unbekannten, vielleicht sogar "gesichtslosen" Frau, handelt es sich nach C.G. Jung um die femininen Anteile seiner eigenen Pers├Ânlichkeit, die Anima, die unbewu├čte weibliche Seite der Psyche eines Tr├Ąumers, die ├╝ber seine Gef├╝hle, seine Stimmungen, aber auch ├╝ber seine Liebesf├Ąhigkeit etwas aussagt. Handlungen solcher Frauen weisen auf unbewu├čte Eigenschaften hin. In Frauentr├Ąume sind sie beliebige weibliche Personen und k├Ânnen fast nur aus dem Zusammenhang heraus gedeutet werden. Tr├Ąumt eine Frau von einer Unbekannten (und besch├Ąftigt sie sich mit deren Eigenschaften), bedeutet dies die Auseinandersetzung mit dem Selbstbild, der eigenen Weiblichkeit. Der Traum kann auch als Aufforderung zu verstehen sein, sich mehr um die eigenen Anlagen, Talente und Bed├╝rfnisse zu k├╝mmern und sie bewu├čter auszuleben. Seit alters her gilt die sch├Âne Frau als Gl├╝cksbotin, und ihre K├╝sse sollen sogar Geldzuwachs versprechen. Man sollte besonders auf die Haarfarbe solcher Frauen achten und darauf, was sie tun, wie sie sich bewegen und in welcher Umgebung sie sind. Dann erst kann man sich an die Interpretation wagen. Von den ├ägyptern wurde das Traumbild der sch├Ânen Frau sinnigerweise als Warnung vor zu gro├čen Ausgaben aufgefa├čt. Allgemein kann sie als Verk├Ârperung der Gef├╝hlsschicht einer Pers├Ânlichkeit verstanden werden, woraus sich je nach den Begleitumst├Ąnden zahlreiche Deutungen ableiten lassen. Oft ergibt sich das erst aus dem Zusammenhang mit anderen Symbolen, die im Traum gemeinsam mit der Frau auftauchen. Die folgenden Bedeutungen kommen recht h├Ąufig vor:

- Frau sehen deutet oft auf noch nicht voll bewu├čte, teils sexuelle Bed├╝rfnisse und Erwartungen hin.
- Sch├Âne Frau k├╝ndigt Erfolge an, vor allem in Gef├╝hlsbeziehungen, insbesondere wenn sie lange Haare tr├Ągt.
- Alte Frau kann die eigene Mutter oder ├╝berpersonal eine weise Ratgeberin verk├Ârpern; dieses Symbol taucht oft bei unreifen Menschen auf, die sich ├╝berm├Ą├čig nach Schutz und Geborgenheit sehnen und keine Eigenverantwortung ├╝bernehmen wollen.
- Schwangere oder geb├Ąrende Frau wird als Gl├╝ckssymbol gedeutet, das Wohlstand und Erfolg verhei├čt; manchmal kann dahinter auch ein unterdr├╝ckter Wunsch nach Ehe und Familie mit Kindern stehen.
- Nackte Frau hat meist nichts mit Sexualit├Ąt zu tun, sondern warnt vor vergeblicher, erfolgloser M├╝he.
- Frau umarmen soll vor Streitigkeiten warnen; k├╝├čt man sie dabei, verspricht das aber Erfolge.
- Betende, vor allem ├Ąltere Frau verk├╝ndigt oft, da├č Pl├Ąne und Hoffnungen sich erf├╝llen werden, weil man Hilfe dabei erh├Ąlt.
- Geschminkte Frau warnt vor der Schmeichelei anderer, der man keinen Glauben schenken darf.
- Rot- oder schwarzhaarige Frau soll oft auf bevorstehende Schwierigkeiten, braunhaarige manchmal auf eine noch unerkannte Krankheit hinweisen.
- Mit einer Frau spazieren gehen kann ebenfalls auf Ärger und andere Probleme des Alltags hinweisen.
- Mehrere Frauen beisammen k├Ânnen vor Klatsch und ├╝bler Nachrede warnen.
Das ist aber nur ein Teil der m├Âglichen Deutungen des Symbols der Frau; oft erschlie├čt sich der individuelle Sinn nur mit Hilfe freier Assoziationen und unter Ber├╝cksichtigung der pers├Ânlichen Lebensumst├Ąnde.

- ist als Traumsymbol meist Ausdruck von W├╝nschen und Erwartungen; auch: verhei├čen Intrigen;
- eine lachende sehen: Kummer und Verzweifelung in der Liebe zehren an den Kr├Ąften;
- mit einer streiten: ├╝berlistet und hintergangen werden;
- die Stimme einer Frau h├Âren: Ver├Ąnderungen in der Position;
- Jungfrau: unverhoffte Freuden;
- eine mit eleganten Schuhen: Vergn├╝gungssucht;
- mit Schlafhaube: bedeutet Faulheit;
- stattlich und sch├Ân: Botin des Gl├╝cks; man ist verliebt;
- h├Ą├člich und unansehnlich: Unannehmlichkeiten;
- alte sehen: bringt Zank und Streit ins Haus; oft R├╝ckerinnerungen und idealisierte Muttererinnerungen;
- einer alten begegnen: Ungl├╝ck auf den Weg;
- mit langen Haaren: verhei├čt Gl├╝ck und Ehre; eine Beziehung wird sich vertiefen;
- blonde Frauen: alle Verpflichtungen werden angenehm sein und den eigenen Neigungen entsprechen;
- eine mit rotem Haar: man wird verfolgt; jemand stellt einem eine Falle;
- mit schwarzen oder braunen Haar: bedeutet Krankheit; unbewu├čte Eifersucht;
- dunkelhaarige Frau mit blauen Augen und Stupsnase: man wird ein Wettrennen, bei dem der Sieg schon sicher war, letztendlich verlieren;
- dunkelhaarige Frau mit braune Augen und eine Adlernase: in eine gef├Ąhrliche Spekulation verwickelt werden;
- mit Bubikopf: verspricht ein sch├Ânes Vergn├╝gen;
- eine junge k├╝ssen: bringt Gewinn;
- eine alte k├╝ssen: bedeutet Streit in der Ehe;
- eine nackt sehen: Verf├╝hrung; Zeichen unbewu├čter Leidenschaften durch die man sich l├Ącherlich machen k├Ânnte;
- eine junge nackt sehen: vergebliches Verlangen;
- eine schwangere sehen: bringt erfreuliche Neuigkeiten; unerwartete Freude;
- eine niederkommen sehen: verhei├čt Wohlfahrt und Gl├╝ck;
- eine mit einem Kind sehen: bald viele Sorgen haben;
- eine den Hof machen: man wird von Schmeichlern betrogen werden; man sollte mit seinen Ausgaben etwas vorsichtig sein;
- bei einer in Gunst stehen: man wird in Streit geraten;
- von Frauen umworben werden: man ist viel zu leichtsinnig und die Finanzen erleben nun einen Engpa├č, Sparsamkeit ist angesagt;
- eine in seine Arme nehmen: bedeutet Zank;
- eine in den Armen halten: man sollte einer oberfl├Ąchlichen Liebschaft besser aus dem Wege gehen;
- die Scham von ihr sehen: bedeutet ungestilltes Verlangen;
- mit ihr in intime Ber├╝hrung kommen: Kosten, Geldausgaben;
- eine unbekannte treffen: man lernt jemand Neues kennen;
- mit einer fremden sprechen: du wirst eine neue Bekanntschaft schlie├čen;
- in der Gesellschaft sehen: bedeutet Unfrieden und Klatschsucht;
- mehrere fremde zusammen sehen: es wird ├╝ber einem getratscht werden;
- viele zusammen sehen: ├änderung der Verh├Ąltnisse; man wird eine Gesellschaft geben;
- eine beten sehen: deutet auf gute Zeiten;
- eine geschminkte sehen: bedeutet Heuchelei;
- Verwandlung einer solchen in einen Mann oder umgekehrt: bedeutet Verehelichung oder feste Bindung;
- tr├Ąumt eine Frau von weiblichen Sch├Ânheitsidealen: zeigt Unsicherheit in bezug auf Partner und Weiblichkeit an;
- tr├Ąumt eine Frau von m├╝tterlichen Personen: starker Wunsch nach mehr seelsicher Geborgenheit;
- tr├Ąumt eine Frau von einer bekannten Frau: Vorbote guter Nachrichten;
- tr├Ąumt eine Frau von einer v├Âllig fremden: es kann Zank, Neid und ├ärger ausgel├Âst werden.

Siehe auch Menschen


Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
www.viversum.de