A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Traumdeutung Pass

Bewegungsfreiheit; Identität - Welcher Teil von mir will sich neue Räume erschließen?

Der Paß kann ein simples Bild für den Wunsch des Träumenden sein, auf Reisen zu gehen. Allgemein steht er im Traum aber als Symbol für den Wunsch nach Veränderung: Der Träumende möchte sein Leben in eine neue Richtung lenken, sich von alten Anschauungen, Standpunkten, Gewohnheiten oder Gefühlen trennen. Der Paß als Identitätsnachweis kann auch auf die Unsicherheit und einen Mangel an Selbstbewußtsein hinweisen. Es ist gut möglich, daß der Träumende an Schuldgefühlen leidet. Der Reisepaß, den man mit dem eigenen Bild im Traum sieht, gibt den Hinweis, man solle sich "reisefertig" machen, da es in einen günstigeren Lebensabschnitt geht. Oft vergißt man im Traum das Dokument

- als Ausweis gilt er für den Verlust einer nahestehenden lieben Person; man wird sich über einen notwendig
gewordenen Ausweg klar;
- den eigenen sehen: kündet eine Reise an;
- einen fremden sehen: bedeutet Schwierigkeiten mit Behörden oder Sorgen im Zusammenhang mit der Reise eines anderen;
- den eigenen verlieren: das Ansehen bei anderen schwindet;
- Passkontrolle: durch höhere Gewalt wird man in seiner Bewegungsfreiheit behindert werden;

Siehe auch Ausland Namen


Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
www.viversum.de