A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Zauber

Ein Traum, in dem jemand einen Zauberspruch oder Magie anwendet, um einem zu helfen oder zu schaden, weist unter Umst√§nden auf jemanden im Wachleben hin, der einem zu beeinflussen sucht, oder auf Menschen oder Vorf√§lle im Umfeld. Wer da zaubert, ist selten erkennbar, doch meist gibt der Traum einen Hinweis f√ľr die Identifizierung. Vermutlich ist es jemand, dem das Wach-Ich nicht versteht und dem es auch nicht vertraut, und der Traum spiegelt wohl diesen Mangel an Vertrauen wider; er beschreibt vermutlich auch, wie man reagiert. Es ist wichtig, ob der Zauber wirkt oder versagt: Wenn er wirkt, k√∂nnte die Hexe bzw. der Zauberer einem wertvollen Rat zu bieten haben, und man sollte ihn beachten. Zur Kl√§rung der Lage sind vielleicht weitere Tr√§ume n√∂tig, dann sollte man um eine weitere Begegnung mit der Hexe oder dem Zauberer bitten.



- verzaubert oder behext sein: zeigt Verlust im Geschäft an;

- selbst zaubern oder Zauberei treiben: gilt f√ľr un√ľberlegtes Handeln.






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.