A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Wandeln

Auf dem Meer zu wandeln ist f├╝r einen, der eine Reise antreten will, und zwar besonders, wenn er den Seeweg w├Ąhlt, verhei├čungsvoll; das Traumgesicht prophezeit gro├če Sicherheit. G├╝nstig ist es auch f├╝r einen Sklaven und einen Heiratslustigen; der eine wird seinen Herrn, der andere seine Eheh├Ąlfte beherrschen. Es gleicht n├Ąmlich das Meer wegen seiner Macht einem Herrn, wegen der Feuchtigkeit einer Frau. Gl├╝ck bringt es ferner einem Prozessierenden; er wird den Richter ├╝bertrumpfen und nat├╝rlich den Proze├č gewinnen; das Meer gleicht auch einem Richter, weil es den einen Gutes, den anderen Schlimmes antut. Einem jungen Mann bedeutet es, er werde sich in eine Het├Ąre verlieben, und einer Frau, sie werde das Leben einer Het├Ąre f├╝hren; das Meer ist auch eine Het├Ąre vergleichbar, weil es zuerst angenehme Vorstellungen erweckt, dann aber den meisten ├╝bel mitspielt.



Allen aber, die von der gro├čen Menge leben, ferner Staatsm├Ąnnern und Demagogen verspricht es, abgesehen von gro├čem Ruhm, au├čergew├Âhnliche Geldeinnahmen; das Meer gleicht n├Ąmlich wegen seiner Unb├Ąndigkeit auch der gro├čen Menge.








Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.