A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Verlust

Traumbilder von Verlust tauchen h√§ufig nach dem Tod geliebter Menschen auf. Sie k√∂nnen jedoch auch erscheinen, wenn es um den Verlust weniger greifbarer Dinge wie Liebe oder Respekt oder sogar Selbstachtung geht. Wenn der Tr√§umende in seinem Traum etwas verloren hat, kann dies auch bedeuten, da√ü er Dinge vergessen hat, die wichtig sein k√∂nnten. Dies kann eine Chance, ein Freund oder eine Denkweise sein, etwas, was ihn fr√ľher aufrechterhalten hat. Wenn der Tr√§umende einen Verlust erleidet, verweist dies darauf, da√ü ein Teil seiner selbst oder seines Lebens jetzt tot ist und da√ü er lernen mu√ü damit umzugehen.



Es wird Ihnen Energie entzogen. Im Traum tritt diese Situation meist bei realen Verlustängsten auf. Wenn der Träumende den Weg verloren oder sich verirrt hat, stellt dies emotionale, mentale oder auch körperliche Verwirrung dar. Ihm ist die Fähigkeit oder die Motivation abhanden gekommen, Entscheidungen zu treffen.



Spirituell:

Auf der spirituellen Ebene verkörpert die Suche nach einem verlorenen Gegenstand das Streben nach Erleuchtung.



- Verlust eines Kindes: die Pl√§ne werden bald vereitelt; man wird frustriert zur√ľck bleiben; erwarteter Erfolg endet in Mi√üerfolg;

- der Verlust von Angehöriger oder Freunden: gut vorbereitete Pläne werden scheitern; man hat schlechte Zukunftsaussichten;

- von Geld: man wird einen Gewinn auf einem anderen Lebensgebiet machen;

- etwas, was einem viel bedeutet hat: man wird bald ein großes Geschenk erhalten.



Siehe auch Geld






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.