A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Vergissmeinnicht

Das Traumbild des Vergi√ümeinnichts weist den Tr√§umenden darauf hin, das alles, was er in seinem bisherigen Leben erlebt hat, seinen Sinn hatte und er auf bereits erworbenen Erkenntnissen aufbauen kann. Er sollte danach trachten, einmal begangene Fehler nicht ein zweites Mal zu machen. In weiterem Sinn verk√ľndet ihm das Vergi√ümeinnicht, da√ü er in Kontakt mit einem alten Freund treten sollte, da dadurch eine gute Freundschaft wieder belebt werden k√∂nnte.



Vergi√ümeinnicht fordert oft auf, sich mit dem Lebenspartner zu vers√∂hnen, damit die alten Gef√ľhle f√ľreinander sich wieder einstellen. Verschenkt man die Blume, kann das f√ľr Treue sprechen, obwohl man sich in der Liebesbeziehung vernachl√§ssigt und einsam f√ľhlt.



- du wirst von vielen geliebt und man gedenkt deiner;

- sehen oder geschenkt bekommen: eine alte Liebe bringt sich wieder in Erinnerung; auch: man wird einen Brief von einem Menschen bekommen, an dem man schon lange nicht mehr gedacht hat;

- pfl√ľcken oder verschenken: man f√ľhlt sich vernachl√§ssigt oder wird vernachl√§ssigt werden.



Siehe auch Blumen






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.