A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Stiefel

Kraft der Bewegung; Robustheit - Nach welcher Form der Kraft oder Macht suche ich?



Im allgemeinen sind Stiefel wie Schuhe zu deuten. Besonders klobige "Knobelbecher" weisen auf einen recht brutalen Menschen hin, der gewaltige Tritte austeilt, um sich r√ľcksichtslos durchzusetzen.



Wer im Traum die Stiefel anzieht, will "in Bewegung kommen"- und das recht energisch und möglichst schnell.



- allgemein stehen sie f√ľr loyale Kollegen;

- hohe mit Schaft sehen: k√ľndet einen beschwerlichen Gang an;

- anziehen: verk√ľnden eine kleine Reise;

- neue bequeme tragen: steht f√ľr Gl√ľck in Gesch√§ftsangelegenheiten; Geldverdiener bekommen mehr Lohn; man kann sich auf seine Mitarbeiter verlassen;

- ausziehen: bringen √Ąrger und Verdru√ü;

- alte, verschlissene oder dr√ľckende: sagen Krankheit und Fallstricke vorher;

- zerrissene: deuten auf Not und Sorge;

- andere mit Stiefeln sehen: man wird ganz und gar von der Zuneigung des eigenen Schatzes √ľbersch√ľttet.



Siehe auch Schuhe






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.