A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Ski

Rasante, aktive Bewegung; körperliche Geschicklichkeit und Gleichgewichtssinn - Welcher Teil von mir ist bereit, größere Bewegungsfreiheit zu genießen?



Ski (Skilaufen) kann anzeigen, da√ü man in einer schwierigen Situation ein Hilfsmittel ben√∂tigt. Steigt man im Schnee nach oben, wird man langsam, aber sicher seine Ziele erreichen. Die Abfahrt dagegen k√ľndigt Mi√üerfolge an, vor allem die Schu√üfahrt nach unten, die ein Ungl√ľck androht.



Der Winter steht im Traum als Symbol f√ľr Einsamkeit und K√§lte im Gef√ľhlsleben. Das Skifahren zeigt zwar k√ľhnes und schnelles Vorw√§rtskommen des Tr√§umenden an, jedoch kann es durchaus sein, da√ü er dabei f√ľr seinen Erfolg mit einem k√ľhlen Gef√ľhlsklima bezahlen mu√ü. Kommt man mit den Brettern gut den Hang hinunter, geht im Wachleben alles glatt, und man kann es sich bequem machen, weil man auch ohne √ľberm√§√üig viel Arbeit auskommen kann. Manchmal wird man beim Skifahren feststellen, wie leicht es hinunter (√ľbersetzt: in eine Talsohle) geht, wie schwierig es aber ist, wieder hinaufzugelangen (√ľbersetzt: in die obere Etage des Lebens zu kommen). Man beachte darum weitere Zeichen in einem solchen Traum.



- sehen: warnt vor einem absch√ľssigen Weg; auch: man soll daran erinnert werden, da√ü man seine Ziele am besten erreicht wenn man sehr geschickt und wendig vorgeht;

- fahren: man kommt in einer Sache schneller hinunter als hinauf;

- andere fahren sehen: durch schlechtes Beispiel wird man von seinem Weg abgebracht;

- (Schneeschuhe) laufen: du wirst ein rasches Vorwärtskommen finden.



Siehe auch Eis Schnee






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.