A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Segen | Segnen

Segen (Segnen) kann f√ľr Gl√ľck auf dem weiteren Lebensweg stehen, wenn man daf√ľr alle Energien einsetzt. Segnet man selbst jemanden, soll man anderen uneigenn√ľtzig helfen.



Wird im Traum ein Segen erteilt, ist dies ein Ausdruck der Zustimmung √Ę‚ā¨‚Äú entweder der eigene oder der von jemand anderes √Ę‚ā¨‚Äú zu einer Haltung oder Unternehmung. Je intensiver der Segen und je h√∂herrangig der Segnende, desto befriedigender wird es f√ľr einem im Hinblick darauf sein, was dies f√ľr das Wachleben bedeutet.



- bedeutet langes Leben, oder man wird unerwartet zu Geld kommen;

- jemandem segnen: zeigt die eigene gro√üe Hilfsbereitschaft an, denn man wird jemanden tatkr√§ftig unterst√ľtzen;

- gesegnet werden: neue kraftvolle Energien steigen aus dem Innersten auf, die einem bald helfen werden.








Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.