A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Schwarzfichte

Schl√ľsselworte: Gro√ügewachsen; stark; duftend; antiseptisch; reinigend; n√§hrend (k√∂rperlich und geistig); Mond des langen Schnees. Beschreibung: Die Schwarzfichte, die Totempflanze der im Mond des langen Schnees (22. November bis 21. Dezember) Geborenen, w√§chst in vielen Regionen weltweit und erreicht eine H√∂he von √ľber vierzig Metern. Ihr Holz ist weich, stark und frei von Knoten; die Spitzen der B√§ume enthalten Vitamin C; ihr Harzgummi wurde heilend als Antiseptikum, zum Lockern der Muskulatur und zur Reinigung von Schnitt- und anderen Verletzungen benutzt.



Allgemeine Bedeutung: Ein tiefverwurzelter Teil deiner Natur; deine Verbindung mit der Erde; dein Bed√ľrfnis, den Himmel zu erreichen; das Verh√§ltnis zum Wald, real oder im √ľbertragenen Sinne. Assoziation: - Transzendente Bedeutung: Verstehen des Waldes; Gabe des Waldes.



Siehe auch Baum Fichte






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.