A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Schiffbruch

Schiffbruch wird oft als Mi√üerfolg durch Hindernisse und Gefahren auf dem Lebensweg verstanden, an denen man scheitern wird. Rettet man Schiffbr√ľchige, verspricht das aber, da√ü man einer Notlage doch noch entgehen wird. Nach altindischer Traumdeutung soll er aber Gl√ľck, Erfolge und Gewinne ank√ľndigen.



Unsere Lebensreise wird j√§h angehalten, Seelisches ist bedroht. Entgehen wir im Traum dem drohenden Untergang, wird eine vor√ľbergehende Schlechtwetterlage in einem bestimmten Lebensbereich angezeigt; gehen wir unter oder sehen wir andere untergehen, bekommen wir einen seelischen Knacks, wobei nicht nur wir selbst leiden m√ľssen. K√∂nnen wir uns jedoch im Traum an Land retten, nimmt eine un√ľbersichtliche Angelegenheit, in die wir verwickelt sind, eine gl√ľckliche Wende.



- sich auf einem Schiff in Seenot befinden: man wird in eine gefährliche Lage geraten;

- erleiden oder sich auf einem sinkenden Schiff befinden: bedeutet meistens Lebensgefahr und Verluste;

- mit einem Schiff in den Fluten versinken: man wird durch eigene Schuld einen schweren Sturz oder Zusammenbruch erleben;

- als Schiffbr√ľchiger gerettet werden: man wird Hab und Gut verlieren;

- als Schiffbr√ľchiger ertrinken: durch hilfreiche Menschen wird man vor der gr√∂√üten Not bewahrt werden;

- Schiffbr√ľchige retten: von einem hereinbrechenden Ungl√ľck wird man wie durch ein Wunder verschont bleiben;

- Schiff im Nebel: bedeutet drohende Gefahr.



Siehe auch Schiff Tod






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.