A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Schiff

Tr√§ume von Schiffe und Booten zeigen, wie der Tr√§umende seine eigenen und die Gef√ľhle anderer Menschen bew√§ltigt. Sie k√∂nnen auch darstellen, wie der Tr√§umende durch sein Leben navigiert und ob er es unter Kontrolle hat. Schiff steht f√ľr die Pers√∂nlichkeit und ihre Art, sich im Leben zu behaupten. H√§ufig ist damit der Wunsch nach Ver√§nderung verbunden, den man aber sorgf√§ltig √ľberlegen mu√ü; vor allem das Schiff im Sturm oder Nebel kann vor den Gefahren voreiliger Ver√§nderungen warnen. Geht das Schiff unter oder liegt es auf dem Trockenen, k√ľndigt das ein Scheitern von Pl√§nen an, weil man sie wahrscheinlich nicht gr√ľndlich genug vorbereitet hat.



In fr√ľheren Zeiten glaubte man, da√ü alle Dinge eine Seele h√§tten. Man sah deshalb im Schiff ein weibliches Wesen, das oft in der Form einer weiblichen Galionsfigur dargestellt wurde. Das Schiff galt in der √§gyptischen Mythologie als das Seelenschiff und deshalb auch als Totenschiff. In anderen Mythen stand es dagegen als Lebensschiff. Diese Bedeutung hat es auch im Traum. Die Reise im Schiff ist die symbolisierte Lebensreise des Tr√§umenden, die jedoch eher einem unbewu√üten Proze√ü gleichkommt. Das Schiff im Traum √ľbersetzt meist unser Lebensschiff, die auf schaukelnden Wellen getragene Pers√∂nlichkeit, die sich immer wieder zu neuen Ufern aufmacht, wobei sie nie auslernt. Schon das chinesische Weisheitsbuch "I Ging" hebt den psychischen Wert einer Schiffsreise (im Traum) hervor; es sei "gut, das Wasser zu √ľberqueren". Aus dem Traum heraus kann jeder selbst leicht deuten, ob die Lebensreise einen guten oder einen schlechten Aspekt enth√§lt, wenn er weitere Symbole zur Erkl√§rung heranzieht. Oftmals ist schon der Rauch (siehe dort) eines Dampfschiffes symboltr√§chtig, ebenso ob die Maschine (siehe dort) volle Fahrt voraus macht oder ob sie das Schiff nicht vorw√§rtsbringt. Befindet sich der Tr√§umende in seinem Traum allein in einem kleinen Boot, dann ist es an der Zeit, da√ü er sich dar√ľber Klarheit verschafft, wie er mit Isolation und Einsamkeit umgeht. Handelt der Traum vom Aufenthalt auf einem gro√üen Schiff, dann wird damit die Aufmerksamkeit des Tr√§umenden auf seine Handhabung von Gruppenbeziehungen gelenkt. Hat er im Traum sein Schiff vers√§umt, so sollte er von seinem perfektionistischen Anspruch Abstand nehmen, alle Chancen und Gelegenheiten wahrzunehmen.



Spirituell:

Auf der spirituellen Ebene symbolisiert das Schiff die Einstellung des Menschen zum Tod. Das Symbol steht f√ľr "die letzte Reise", aber auch f√ľr Fruchtbarkeit und Abenteuer.



- √Ąnderung des Lebensweges; auf Wasser etwas unsicher empfunden, vor allem bei tr√ľben Wasser; sagt Ehren und im Verh√§ltnis zum bisherigen Lebensstil Bef√∂rderungen auf hohem Niveau voraus;

- sehen: k√ľndet einen Wechsel oder eine Ver√§nderung an;

- oder auch Dampfer: verspricht großen Reichtum;

- an Bord sein: verheißt Reisen und gute Geschäfte; das jetzige Leben mißfällt einem und man sehnt sich nach anderen Verhältnissen;

- abfahren sehen oder selbst mit einem abfahren: k√ľndet einen Abschied von einem Menschen, einem Ort oder einer Sache an; auch: k√ľndigt eine einschneidende Ver√§nderung an;

- auf einem falschen Schiff sein: man sollte all seine beruflichen Verbindungen und Ziele genauestens √ľberpr√ľfen, denn man hat die falsche Entscheidung getroffen;

- in einen Hafen einlaufen sehen: verheißt ein Wiedersehen;

- nach der Ankauft im Hafen verlassen: man wird sein Ziel erreichen;

- bauen oder verladen sehen: Erfolge; bedeutet einen Gewinn;

- im Nebel: bedeutet drohende Gefahr;

- in Seenot sehen: Warnung vor einer großen Gefahr;

- in einem heftigen Sturm sehen: es stehen ungl√ľckliche gesch√§ftliche Entwicklungen bevor; man wird versuchen m√ľssen, eine Intrige geheimzuhalten, da ein Gesch√§ftspartner einem damit unter Druck setzt;

- brennendes: verheißt Verluste;

- sinken sehen: unverschuldet droht ein schwerer Schicksalsschlag; schlechte Nachricht von einem Freund und geschäftliche Verluste;

- Berichte von einem Wrack h√∂ren: ist ein Zeichen f√ľr eine katastrophale Entwicklung des Lebens; Freundinnen werden einem betr√ľgen;

- bei einem Schiffsuntergang sterben: es droht ein gefährlicher Angriff auf die Ehre oder das Leben;

- Schiffbr√ľchige: man wird sich vergeblich damit abm√ľhen, einen Freund vor Schande oder Bankrott zu sch√ľtzen;

- Tr√§umt ein Mann von einem Schiff, dr√ľckt sich darin die Sehnsucht nach einer Frau aus: ein Schlachtschiff symbolisiert eine Prostituierte; ein Segelschiff symbolisiert ein junges M√§dchen.



Siehe auch Boot Jacht und andere Wasserfahrzeuge, Einschiffen Hafen Meer Reise Ufer Wasser und andere Begriffe, die mit der Seefahrt zu tun haben






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.