A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Sadismus | Sadist

Sadismus hat sein Ursprung oft in einer Wut, die auf Verletzungen in der Kindheit beruht und die der Tr√§umende noch immer in sich tr√§gt, auch wenn er sie zu unterdr√ľcken versucht. Er hat den Wunsch, einen anderen Menschen- im allgemeinen eine Person die er liebt- zu verletzen oder bei ihr eine Reaktion zu provozieren. Im Wachzustand sind die meisten Menschen nicht zu sadistischen Handlungen imstande, im Traum jedoch kann der unterdr√ľckte Drang sich gefahrlos Bahn brechen.



Es ist wichtig, ob der Tr√§umende sich in seinem Traum sadistisch verh√§lt oder ob eine andere Traumfigur ihren Sadismus an ihm ausl√§√üt. Im Traum verk√∂rpern andere Traumfiguren oft einen Pers√∂nlichkeitsanteil des Tr√§umenden, daher mu√ü er in diesem Fall dar√ľber nachdenken, ob er sich, absichtlich oder unabsichtlich, selbst Leid zuf√ľgt. Vielleicht m√∂chte der Tr√§umende sich f√ľr irgendein vermeintliches Vergehen bestrafen und tr√§umt, als Ersatzhandlung, von sadistischem Verhalten. Der Sadismus im Traum kann auch auf eine masochistische Veranlagung im Wachzustand hinweisen.



Spirituell:

Auf der spirituellen Ebene ist der Sadismus Ausdruck fehlgeleiteter Lebensenergie.



Siehe auch Sexualität






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.