A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Sackleinen

In seiner √§ltesten Bedeutung steht Sackleinen f√ľr Erniedrigung. Menschen trugen Kleidungsst√ľcke aus Sackleinen, um zu zeigen, da√ü sie weniger wert waren als Staub. Daher auch der Ausdruck "in Sack und Asche gehen". Heute repr√§sentiert Sackleinen im Traum wohl eher Gef√ľhle der Dem√ľtigung.



Der Träumende hat sich durch sein eigenes Handeln erniedrigt.



Sackleinen kann auch f√ľr Reue stehen. Der Tr√§umende hat vielleicht das Gef√ľhl, sich selbst gedem√ľtigt zu haben. Zugleich aber m√∂chte er der Welt zeigen, da√ü er seine Handlungen oder Tat bereut.



Spirituell:

In alter Zeit gehörte es dazu, Trauer öffentlich zur Schau zu stellen, und Sackleinen diente als Mittel, um den emotionalen Verlust und die spirituelle Armut der Betroffenen zu zeigen.






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.