A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Rechnen

Rechnen (Rechenschieber) fordert zu gr├╝ndlicher ├ťberlegung auf, ehe man entscheidet und handelt. Manchmal warnt es auch vor Berechnung anderer, die einen ausn├╝tzen wollen, oder droht an, da├č man sich in einer Angelegenheit verrechnet hat.



Falls man es im Traum mit einer Rechenaufgabe oder Gleichung zu tun hat, die einfach nicht aufgeht, so kann dies bedeuten, da├č man einen Fl├╝chtigkeitsfehler ├╝bersehen hat, der die gesamte Haltung im Wachleben abwerten k├Ânnte.



- aus einer schwierigen Lage wird man mit Hilfe des Verstandes einen Ausweg finden; auch: man sollte einmal

ehrlich ├╝berpr├╝fen, ob man es sich leisten kann, da├č andere Menschen immer auf einem seine Kosten leben;

- bei Armen: ein Zeichen k├╝nftigen Reichtums;

- bei Reichen: Armut;

- eine Rechenaufgabe l├Âsen: eine Mahnung, die eigenen Lebenskosten einmal gr├╝ndlich zu ├╝berpr├╝fen, denn man sollte aus einer schwierigen Lage bald einen Ausweg finden;

- eine Rechenaufgabe nicht l├Âsen k├Ânnen: man wird bald schlechte Neuigkeiten zu h├Âren bekommen;

- Rechenschieber: man hat sich in einer bestimmten Angelegenheit gr├╝ndlich verrechnet und hofft nun auf Hilfe;

auch: ein Zeichen daf├╝r, da├č man zu den "berechnende Menschen" geh├Ârt.






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.