A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Rauchen

Rauch(en) taucht oft körperbedingt bei Nervosität, zuweilen auch bei Nikotinmißbrauch als Warnzeichen auf. Hoffentlich gibt Ihnen der Traum auch eine Ermutigung, damit aufzuhören. Ferner kann dunkler Rauch vor Problemen und Verlusten warnen, heller Rauch dagegen kann einen flüchtigen Erfolg versprechen.



Kein Symbol, nur ein Verarbeitungsversuch der Entzugsproblematik, wenn jemand gerade zu rauchen aufgehört hat. Wem es besonders schwerfällt, träumt davon und sieht sich und andere genüßlich qualmen.



- Pfeife oder Zigarre: verkündet Gutmütigkeit, Erfolge und Entgegenkommen;

- selbst rauchen: kündet Ruhelosigkeit, Unzufriedenheit mit sich selbst oder mit der Welt an;

- wo es verboten ist, rauchen: man will in einer Sache mit dem Kopf durch die Wand, wird sich aber böse Beulen holen;

- andere Rauchen sehen, wenn man selbst Raucher ist: man wird um einen erhofften Genuß kommen;

- andere rauchen sehen, wenn man Nichtraucher ist: bedeutet eine Belästigung durch andere;

- Rauchware anbieten: man vermag jemanden für sich zu gewinnen, dessen innere Hemmungen einer Verbindung bisher im Wege standen;

- Rauchware angeboten bekommen: man wird in den Bann eines Menschen geraten.



Siehe auch Rauch Zigarre Zigarette






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.