A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Puma

SchlĂŒsselworte: Wild; edlen Geistes; nicht zu fassen; schĂŒtzend; Mond der großen Winde. Beschreibung: Der Puma, im Medizinrad das Tiertotem der im Mond der großen Winde (19. Februar bis 20. MĂ€rz) Geborenen, ist auch unter dem Namen Berg- oder Silberlöwe gelĂ€ufig. Als grĂ¶ĂŸte Katzenart Nord- und Mittelamerikas wird er bis zu drei Meter lang und fĂŒnfzig Kilo schwer. FrĂŒher waren Pumas in den Vereinigten Staaten weit verbreitet. Von allen Katzen sind sie die besten Kletterer und darĂŒber hinaus auch sehr schnelle LĂ€ufer. Ihr Territorialverhalten ist stark ausgeprĂ€gt. Der Puma als nicht leicht zu fassendes Tier löst ein geheimnisvolles GefĂŒhl der Wildheit im Menschen aus.



Allgemeine Bedeutung: Geheimnis; Wildheit; ein primitiver Teil deines Selbst; ein wilder Aspekt deiner Natur; dein eigener Territorialismus; ein Teil von dir, der sich entweder schnell von etwas fort- oder auf etwas zu bewegt.



Assoziation: Name einer Sportartikelfirma. Transzendente Bedeutung: Wissen um den JÀger in dir; der TraumjÀger.






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.