A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Nichtschwimmer

Ein Alptraum ist es, wenn man als Nichtschwimmer ins Wasser geworfen wird und panische Angst hat, zu ertrinken. Was dieser Traum symbolisch darstellt, ist ebenfalls eine Situation, in der man sich zeitweise hilflos fĂŒhlt und "nach Luft ringt": Sie sind einer emotionalen Bindung nicht gewachsen, fĂŒhlen sich von diesen ĂŒbermĂ€chtigen "GefĂŒhlswogen" ĂŒberfordert und wollen "dagegen anschwimmen", um wieder "festen Boden unter den FĂŒĂŸen" zu haben. Aber man lĂ€ĂŸt Sie nicht ans Ufer: Der Partner wehrt sich verzweifelt dagegen, daß Sie sich "aus seinem GewĂ€sser" (seinem GefĂŒhlsbereich und Einfluß) "freischwimmen" könnten. Vor allem, wenn sich solche "atemberaubenden" TrĂ€ume wiederholen, wird es Zeit fĂŒr eine (entscheidende) Aussprache.



Siehe auch Schwimmen






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.