A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Most

Most steht für "innere Gärung" von Leidenschaften und Begierden, nach deren Befriedigung man doch eher ernüchtert ist.



- Ausdruck der inneren Triebe, meist im negativen Sinne; Mahnung, seine Leidenschaften zu bezähmen;

auch: Klatsch über Privatangelegenheiten; handle umsichtig;

- sehen: Warnung vor Zügellosigkeit und niedrigen Begierden bei sich oder anderen;

- herstellen: andere zu minderwertigen Genüssen verleiten, denen bald die Ernüchterung folgen wird;

- trinken: bedeutet minderwertige Genüsse, auf die Ernüchterung folgen wird.






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.