A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Mieder

Etwas Einschnürendes, das die Luft wegnimmt. Das kann in Männerträumen das Mieder einer hübschen Frau sein, das dem Träumer die Luft abschnürt; übersetzt: Er wird sich im Wachleben heftig verlieben. In Frauenträumen kann dieses Traumbild die Atemlosigkeit symbolisieren, mit der sich die Träumende oder eine andere Person in (Liebes-) Abenteuer stürzt.



- sehen: bedeutet, daß man für seine Neugierde bestraft werden wird; man wird von lästig gewordenen "Fesseln" erlöst werden;

- selbst tragen: deutet auf eine vergebliche Anstrengung hin;

- ablegen: bedeutet Befreiung von einem Leiden;

- trägt ein hübsches Mädchens ein Mieder: kündigt Enttäuschungen mit einem weiblichen Wesen an.



Siehe auch Korsett






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.