A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Laus

Die Laus kann im Traum auf tatsĂ€chliche Krankheiten oder Nervenstörungen hinweisen. Wenn LĂ€use kribbeln und krabbeln und geben keine Ruhe; weisen sie auf die Nerven des TrĂ€umers im Wachzustand hin, auf seine innere Unruhe, die Ziellosigkeit und den Unverstand, mit denen er nichts erreichen wird. Laus kann GlĂŒck und Erfolg anzeigen, ist aber zugleich ein Symbol fĂŒr selbstquĂ€lerische GefĂŒhle und negative Gedanken, die SelbstwertgefĂŒhl und Tatkraft des TrĂ€umenden beeintrĂ€chtigen. Sie können auch einen Hinweis darstellen, daß man von lĂ€stigen Parasiten umgeben ist, die man aber erst als solche erkennt, nachdem sie sich schon "bedient" und "gesĂ€ttigt" haben. Sieht man LĂ€use im Traum und vernichtet sie, streicht man nach Artemidoros ein nervenbelastendes Ereignis aus seinem GedĂ€chtnis; wird man die Schmarotzer nicht los, kommt man von irgend etwas nicht los, das einem das Leben schwermacht.



- Symbol fĂŒr innere Unruhe, sehr oft im Zusammenhang mit Nervenreizungen und geistigen Störungen oder seelischer Ungewißheit;

- eine sehen: die Gesundheit ist bedroht und ein Gegner setzt einem betrÀchtlich zu;

- viele LĂ€use sehen: man wird in der Lotterie Gewinnen oder unerwartet oder auf außergewöhnliche Art Geld erhalten; auch: Sorgen und Scherereien mit hĂ€ufig folgenden Gebrechen;

- an Pflanzen: sagen Hungersnöte und Verluste voraus;

- selbst haben: unschöne Meinungsverschiedenheiten mit Bekannten sind zu befĂŒrchten;

- fangen: man ist anfĂ€llig fĂŒr Krankheiten und dĂŒstere Gedanken;

- viele töten: sehr gutes Omen.



Siehe auch Insekten Parasiten Ungeziefer






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.