A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Kuckuck

Der Kuckuck ist im Traum ein Bild f√ľr die Leichtsinnigkeit und Oberfl√§chlichkeit, die Egozentrik und sexuelle Verantwortungslosigkeit des Tr√§umenden. Diese Bedeutung l√§√üt sich daraus ableiten, da√ü der Kuckuck in natura ein Vogel ist, der seine Eier in fremde Nester legt und sich nicht um seine Brut k√ľmmert. Ein Kuckuck im Traum steht vielleicht auch f√ľr einen Fremden, der sich in die Familie hineindr√§ngeln will, oder ein fremdes und unwillkommenes Element im Gef√ľhlsleben. Alte Traumb√ľcher verstehen ihn auch als Verhei√üung eines langen Lebens.



- rufen h√∂ren: es drohen Krankheit, Tod oder Unfall eines Familienmitgliedes; auch: in der Ehe oder Aff√§re steht einem ein Ungl√ľck bevor;

- sehen: warnt vor Selbst√ľbersch√§tzung und besonders vor Einmischung in fremde Angelegenheiten; man wird es mit egoistischen Menschen zu tun bekommen; auch: damit rechnen m√ľssen, da√ü der Ruin eines Freundes dem sorglosen Dasein ein abruptes Ende bereitet;

- fangen: man wird einem törichten Gerede ein Ende machen;

- töten: man wird durch Einmischung in fremde Angelegenheiten Unannehmlichkeiten haben.



Siehe auch Vögel






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.