A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Kräuter

Geschmack; Subtilität - Auf welche Weise versuche ich, mehr Würze in mein Leben zu bringen?



Nach C.G. Jung symbolisieren Kräuter den Heilungsvorgang. Wer sie sucht oder ißt, will etwas für seine Gesundheit tun, um so im Leben mehr Erfolg haben zu können. In der traditionellen Deutung war es ein Unglückszeichen, von Kräutern zu träumen - und als Warnung zu verstehen, daß man in nächster Zeit niemandem vertrauen sollte, weil die "Kräuterhexe" auch als "Giftmischerin" verrufen war. Wer also ein heilsames Kräutlein brauchte, war undurchschaubaren Vorgängen ausgeliefert, die mit allerlei abergläubischen Befürchtungen in Zusammenhang gebracht wurden. Im Zweifelsfall ließ man die Kräuter lieber weg, denn "gegen den Teufel ist kein Kraut gewachsen".



- oder Gemüse essen: verheißt Gesundheit und langes Leben; bedeutet Erfolg und Gewinn im Geschäft;

- suchen: man wird seine oder anderer Menschen Gesundheit pflegen;

- verschiedene sortieren: man wird etwas entdecken, was für die Allgemeinheit nützlich ist;

- pressen: man wird Arzneien benötigen;

- in einer Drogerie kaufen: man wird zu einem Kranken gerufen werden, um ihn zu pflegen;

- Melisse und andere Heilkräuter: zeigen berufliche Zufriedenheit und herzliche Freundschaften an;

- Giftkräuter: sind eine Warnung vor Feinden;






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.