A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Korken

Nach S. Freud (aber nicht nur): Der Korkenzieher symbolisiert den Penis, der in den Korken/ die Flasche eindringt (Sex), wonach entkorkt (ejakuliert) wird. Kann sein - muß nicht sein. Haben Sie Durst?



- einen Korken ziehen: bedeutet den Besuch eines Freundes; auch: gute Nachricht von einem Freund; auch: bedeutende Veränderungen im Leben;

- bei einem Bankett die Korken ziehen: man wird bald von Wohlstand umgeben sein und sich an einem vollkommenen Gl√ľck erfreuen;

- Arzneikorken: deuten auf Krankheit und verschwendete Energie hin;

- ein Korkschwimmer (Angelpose) in ruhigem Gew√§sser beobachten: bedeutet Erfolg; ist das Wasser unruhig: man mu√ü sich √ľber gewissenlose Menschen √§rgern;

- Flaschen verkorken: ist ein Omen f√ľr gut organisierte Gesch√§fte im Leben; auch: mit unerwartetem Besuch rechnen m√ľssen; auch: Verbesserung im Beruf;

- Tr√§umt eine junge Frau, da√ü sie Champagnerkorken zieht, darf sie sich auf einen liebevollen und h√ľbschen Liebhaber freuen, der sie mit Geld und Aufmerksamkeit √ľbersch√ľttet. Sie sollte auf ihren guten Ruf achten und sich wohlgemeinten Ratschl√§ge ihrer Eltern zu Herzen nehmen.






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.