A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Knecht

Wer als Knecht im Traum schwere Arbeit verrichten mu√ü, ist vielleicht im bewu√üten Leben der Herr, ein Vorbild f√ľr andere, die nicht so einsatzbereit sind. Nur hier und da √ľbersetzt der Knecht die Unterw√ľrfigkeit, das Nachgiebige. Knecht versteht man auch als Symbol der Hinterlist und Untreue.



- sehen, mit negativen Gef√ľhl: deutet auf Betrug hin;

- sehen mit positiven Gef√ľhl: Gl√ľck in finanziellen Dingen steht bevor;

- mehrere Knechte bei der Arbeit sehen: k√ľndigt unerwartete Besuche von Freunden oder Verwandten an;

- arbeiten sehen: bringt angenehme Stellung;

- zanken sehen: bringt √Ąrger;

- sein: man wird von herzlosen Menschen abhängig werden;

- sein und schwere Arbeit verrichten: bedeutet kommenden Erfolg im Beruf und in geschäftlichen Dingen;

- mit einem streiten: man soll durch eine Hinterlist zu Schaden kommen;

- viele Knechte haben: man hat untreue Personen in seiner Umgebung.






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.