A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Kaiser

Sieht man im Traum einen Kaiser oder K√∂nig, ist dies allgemein ein Symbol f√ľr den Vater. Wenn Kaiser und Kaiserin zusammen erscheinen, stehen sie f√ľr die Eltern. Er ist nicht nur der Vater, sondern symbolisiert auch den Kaiser unserer Seele, dessen Eingebungen wir bedingungslos befolgen sollten.



Wenn er sich im Traum als historische Pers√∂nlichkeit zu erkennen gibt, sollten wir ausloten, was dieser Herrscher an Besonderheiten zu bieten hat, die wir auf uns selbst umm√ľnzen k√∂nnten. Kaiser kann auf Ansehen, Lob und Ehren hinweisen; zuweilen warnt er vor Selbst√ľbersch√§tzung und √ľberh√∂hten Hoffnungen, die sehr oft entt√§uscht werden. Hier ist die Handlung des Traumes wichtig, um Zusatzaussagen zu erhalten.



- oder Kaiserin sehen: man wird eine geachtete Stellung einnehmen; bedeutet Gl√ľck und Ehre;

- sprechen: Reichtum; man wird sehr geachtet;

- zusammen: verheißen nicht unbedingt etwas Schlechtes, jedoch auch nicht Gutes;

- selbst einer sein: man soll sich keine zu großen Hoffnungen machen, denn man könnte enttäuscht werden;

- am Hofe eines Kaisers Bedienter sein: man wird von einer hochstehenden Person unterst√ľtzt werden;

- ins Ausland gehen und den dortigen Kaiser des Landes treffen: man wird eine lange Reise unternehmen die weder Freude noch Wissen einbringt.



Siehe auch König Präsident






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.