A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Jahrmarkt

Es ist meistens der Jahrmarkt der Eitelkeiten, der uns von unserem Unbewu√üten vorgespielt wird. Das laute Treiben erinnert uns an Gesellschaften, auf denen wir uns nicht wohl f√ľhlen, die Gesch√§ftigkeit, mit der hier gehandelt wird, an die vielen Unw√§gbarkeiten, mit denen wir es im Leben zu tun haben. Jahrmarkt enth√§lt oft auch die Aufforderung, das Leben nicht zu ernst zu nehmen, sich nicht jede Freude, jeden Genu√ü zu versagen. Gleichzeitig kann aber auch vor leichtfertigen Geldausgaben gewarnt werden, die das Budget √ľbersteigen. Schlendern wir allein √ľber den Jahrmarkt, empfinden wir uns im Alltagsleben ein wenig lieblos behandelt.



- man fast das Leben falsch auf und sollte sich ändern;

- verhei√üt fr√∂hliche Feste und Geldausgaben, ferner Verbindung mit vielen Leuten, die uns n√ľtzen k√∂nnten;

- auf einem sein: bringt seelisches Leid und Sorgen;

- auf einem einkaufen: man wird Geld ausgeben.






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.