A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Inschrift

Eine Inschrift im Traum ist eine Information, um deren Verst√§ndnis der Tr√§umende sich bem√ľhen sollte. Liest er die Inschrift in seinem Traum, dann ist dies ein Hinweis, da√ü er etwas Wesentliches bereits verstanden hat. Kann er sie nicht lesen, hat er die notwendigen Vorarbeiten noch nicht geleistet und mu√ü seinen Einsatz vergr√∂√üern. Erscheint beispielsweise eine Inschrift auf einem Felsen, dann verweist dies auf altes Wissen oder Weisheit. Sieht der Tr√§umende eine Inschrift im Sand, so ist dies ein Hinweis darauf, da√ü sein Wissen entweder unbest√§ndig ist oder schnell gelernt werden mu√ü.



Spirituell:

Das Bild einer Inschrift erscheint in Tr√§umen h√§ufig, wenn eine bestimmte Entwicklungsstufe erreicht ist. Auf der spirituellen Ebene verweist dies f√ľr gew√∂hnlich auf eine Art von Wissen, die an andere Menschen weitergegeben werden kann.



- sehen, lesen oder verfassen: man wird irgendeine gute Tat vollf√ľhren; auch: sehen: bedeutet in K√ľrze eine unangenehme Nachricht erhalten; auch: verfassen: man wird einen gesch√§tzten Freund verlieren;

- geheimnisvolle sehen und nicht entziffern k√∂nnen: man sucht nach einer unsichtbaren F√ľhrung im Leben und sollte achtsam weiteren Zeichen im Leben lauschen;

- auf Gr√§bern: k√ľndigt eine schwere Krankheit oder einen Todesfall an.






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.