A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Hüfte

Die Körperzone zwischen Herz und Geschlecht übersetzt die Verbindung von Gefühl und Trieb und steht ebenfalls für "die Verbindung des oberen mit dem unteren Bereich" (geistig), des Bewußtsein mit dem Unbewußten. Wem es dort im Traum schmerzt, hat vielleicht im Wachleben mit einer schmerzlichen Erfahrung in der Liebe zu rechnen. Hüfte kann bei Frauen auf den Wunsch nach einem Kind hinweisen; allgemein gibt sie oft Auskunft über die Gesundheit, die vor allem bei starker Hüfte gut sein soll.



- vorwiegend Frauentraum, womit der Wunsch nach Kindersegen verbunden wird;

- sehen: man wird schöne Kinder bekommen;

- gutgeformte bewundern: man wird von einer Frau gescholten;

- stärker werdende: zeigt Gesundheit an;

- dicke Hüften bei Tieren sehen: prophezeit Sorglosigkeit und Freude;

- gebrochene: Betrübnis und Verlust von Kindern;

- Bewundert eine Frau ihre eigenen Hüften, ist das ein Zeichen für Enttäuschungen in der Liebe.

- Glaubt eine Frau, ihre Hüften seien zu schmal, kündigen sich Krankheit und Enttäuschungen an.

- Glaubt eine Frau, ihre Hüften seien zu dick, läuft sie Gefahr, ihren guten Ruf zu verlieren.








Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.