A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Habicht

Dem Träumenden drohen Gefahren. Habicht interpretiert man meist ähnlich wie Adler als Warnung vor Untreue. Der Raubvogel gilt als Symbol für einen plötzlichen Verlust oder für einen überfallartigen Diebstahl. Ein Bekannter scheint Feindschaft gegen den Träumenden zu entwickeln.



- sehen: bedeutet Untreue oder kein Glück in der Lotterie; auch: intrigante Leute wollen einem hinters Licht führen;

- vertreiben können: es winkt beruflicher Erfolg;

- fliegen sehen: sagt Verluste durch einen Diebstahl voraus;

- fangen: verheißt Glück;

- gefangen halten: verkündet, daß man auf dich eifersüchtig sein wird;

- erlegen: nach langen Auseinandersetzungen den Sieg davontragen;

- erschießen: ein Wettstreit steht bevor, aus dem man als Sieger hervorgehen wird;

- ein toter: verheißt den Untergang der Feinde;

- Kann eine junge Frau im Traum einen Habicht von ihrem Hühnerhof verjagen, wird sie dank ständiger Aufmerksamkeit ihr Ziel erreichen, und sei es noch so ausgefallen.

- Der Traum bedeutet aber auch, daß sich Feinde in Ihrer Nähe befinden und nur auf einen Fehler von Ihnen warten.



Siehe auch Adler






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.