A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Grabstein

Grabstein / Grabstätte



Denkmal; Erinnerung - Wie möchte ich in Erinnerung bleiben? Was hinterlasse ich?



Im Traum la√ü man vielleicht in einer Inschrift auf einem Grabstein den Namen einer Person, die man kennt. Man denke an deren typische Eigenschaften, denn in solchen F√§llen sagen uns die Tr√§ume, da√ü wir diese Eigenschaften in uns ausmerzen (abt√∂ten) oder √§ndern sollten. Wenn man die Inschrift traurig la√ü, sollte man wohl seine Einstellung zu der genannten Person oder dem, was sie verk√∂rpert, neu √ľberdenken. Man frage sich, ob man z.B. nachsichtiger, g√ľtiger oder r√ľcksichtsvoller werden m√ľ√üte, wenn die Person diese guten Eigenschaften in hohem Ma√ü besitzt.



- Grabschrift sehen: man wird einen Freund verlieren oder Verwandten;

- Grabstein sehen: bringt Ehesegen und Wohlstand;

- ein auseinanderbröckelnder Grabstein: bedeutet Krankheit und Schwierigkeiten in der Familie;

- zusammen mit anderen Grabsteine bewundern: bedeutet den passenden Partner finden;

- Grabh√ľgel sehen: man wird an etwas erinnert werden, das man schon lange vergessen hat, oder man wird etwas wiederbekommen, das man verloren hatte oder einem genommen worden war;

- Grabmal sehen: ein alter Freund, der gro√ües Ansehen genie√üt und lange abwesend war, wird zur√ľckkehren;

- Grabst√§tte sehen: gute Nachrichten √ľber eine Geburt und ein Brief wird zu gro√üem Gl√ľck f√ľhren.



Siehe auch Grab






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.