A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Gipfel

H√∂hepunkt des Erfolgs; Errungenschaft; Ziele - Auf welches Ziel bewege ich mich zu? Was stellt f√ľr mich einen Erfolg da?



Ist es schon zu lange her, da√ü Sie Ihr letztes "Gipfelerlebnis" hatten? Sie wollen endlich wieder etwas beweisen und erreichen - und m√∂glichst "hoch hinaus". Daf√ľr nehmen Sie die Anstrengungen (und stre√übedingungen) eines steilen Weges nach oben in Kauf - Sie agieren sehr entschlossen und zielorientiert. Umgekehrt ist die Symbolaussage zu deuten, wenn Sie im Traum am Fu√üe eines Berges stehen und den Gipfel mit der Empfindung, da√ü er ohnehin unerreichbar w√§re, betrachten: Es w√ľrde Ihnen zwar gefallen, "aufzusteigen", aber es erscheint Ihnen doch als zu m√ľhsam - Ihnen ist die ganze Angelegenheit "zu Hoch" und die Anstrengung letztlich nicht wert.



- Unerwartete Schwierigkeiten werden sich einstellen und das Erreichen des Ziels bedeutend erschweren.

- auf einem stehen und einen guten Ausblick haben: ein gutes Omen; man wird seine Ziele erreichen und daf√ľr viel Anerkennung von den Freunden und Bekannten ernten.



Siehe auch Berg






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.