A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Gewitter

Im Traum stellt ein Gewitter unerwartete Ver√§nderungen dar, die bereits ablaufen oder demn√§chst stattfinden werden und die man bewu√üt √ľberhaupt noch nicht √ľberschauen kann; sie ergeben sich oft aus der spontanen Entladung innerer Spannungen, die bei lange verdr√§ngten Konflikten auftreten k√∂nnen und zum Beispiel zu einem heftigen Streit f√ľhren, der die Atmosph√§re wieder bereinigt. Sie vollziehen sich vielleicht auch aufgrund einer Erkenntnis oder einer Offenbarung. H√§ufig bewirkt eine solche Offenbarung eine Zerst√∂rung der Strukturen, die der Tr√§umende zu seinem Schutz in seinem Leben eingebaut hat. Vielleicht verlangt das Traumsymbol vom Tr√§umenden auch, Alltagsstrukturen und Beziehungen so zu belassen, wie sie sind, und statt dessen die Denkweise zu ver√§ndern. Ein Gewitter kann auch auf eine starke Leidenschaft, beispielsweise auf Liebe, hinweisen, die den Tr√§umenden pl√∂tzlich "√ľberf√§llt".



Das Zerstörerische im Traum weist auf die reinigende Kraft unserer Seele hin. Wenn ein Traum von einem Gewitter handelt, kennzeichnet der Träumende damit in gewisser Weise eine Spannungsentladungen. Vielleicht existiert eine Situation im Alltagsleben des Träumenden, die gesprengt werden muß, damit etwas Neues hervorbricht und sich die Bedingungen verändern. Dies mag auf den ersten Blick destruktiv wirken, aber es ist ein notwendiger Akt. Wenn der Träumende alle bekannten Fakten in Betracht zieht, wird er die richtige Handlungsweise erkennen.



Spirituell:

Auf der spirituellen Ebene stellt ein Gewitter eine Form der spirituellen Erleuchtung dar. Dies kann ein plötzliches Erkennen der persönlichen Wahrheit sein oder einer universellen Bewußtheit.



- r√§t zur Gottesfurcht und verhei√üt Gutes; dir stehen Lebensk√§mpfe bevor, die aber gl√ľcklich enden; man wird f√ľrchterlichen √Ąrger haben; und Freunde werden sich einem gegen√ľber gleichg√ľltig verhalten; - auf freiem Feld erleben: k√ľndet gr√∂√üere Ereignisse allgemeinpolitischer, sozialer oder √§hnlicher Art an, und zwar Verschlimmerung;

- an einem finsteren Himmel: bringt Unruhen im Lande; im eigenem Leben ziehen Unruhen auf;

- dabei an einem gesch√ľtzten Ort sein: man wird eine Gefahr vermeiden; es folgt eine Entladung und dann folgt eine positive Entwicklung;

- von einem √ľberrascht werden: drohendes Unheil;

- ein schweres erleben: guter Fortgang der Geschäfte.



Siehe auch Blitz Donner






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.