A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Fleisch

Essentielles Nahrungsmittel; manchmal überlebenswichtig - Was muß ich tun, um überleben zu können? Wo bin ich bereit zu vertrauen?



Das Fleisch ist im Traum fast immer ein Symbol für materielle, körperliche, meist sexuelle Bedürfnisse und Energien. Es kann als körperbedingter Trauminhalt auftreten, der das reale Bedürfnis nach Fleisch anzeigt; das kommt zum Beispiel bei Durchführung einer Diät und Vegetariern vor. Bei der Deutung des Traumes kommt es sehr darauf an, ob das Fleisch im Traum im rohen oder gekochten beziehungsweise gebratenen Zustand gesehen wird.



Fleischgerichte stehen auch oft für eine gute Ernährung oder gar für ein Festmahl. Allerdings mag sich die Deutung dieser Traumsymbolik allmählich unter dem Einfluß der Fleischskandale ändern. Erstaunlicherweise träumen aber auch einige Vegetarier im positiven Sinn vom Fleisch, was anzeigt, das die Sprache unseres Unbewußten wesentlich langsamer reagiert, als unsere bewußten Bewertungen. Je nach den Begleitumständen im Traum können nach alten Quellen auch folgende Bedeutungen dahinter stehen:



- Abneigungen gegen Fleisch kann im Traum dann für die Ablehnung sexueller Bedürfnisse bis hin zum Ekel vor sich selbst stehen, während der starke Wunsch nach Fleisch anzeigt, daß man solche Bedürfnisse mehr beachten muß.

- Der Ekel vor Fleisch deutet auf Entbehrung, Enthaltsamkeit oder auf Übersättigung und Abneigung hin.

- Handelt es sich um rohes Fleisch, drückt dies Leidenschaft, Kraft und Potenz aus oder zumindest den Wunsch danach.

- Ist das Fleisch hingegen appetitlich zubereitet, ist dies ein Zeichen für die verfeinerte Genußfähigkeit des Träumenden.

- Verspürt er großen Hunger oder Appetit auf Fleisch, hat er ein starkes Triebverlangen.

- Wer es ißt, dem fehlt es an seelischer Nahrung, irgend etwas kommt bei ihm zu kurz.

- Grünes Fleisch kann Korruption oder Verfall symbolisieren.



- wenn nicht als direkter Nottraum, dann rein fleischlich-sexuell zu verstehen;

- sehen: kündet eine Freude an; Symbol für sinnliche Begierden und materielle Genußsucht;

- kaufen: viele Freunde bekommen;

- braten: Ehre und Glück;

- essen: für Kranke: Genesung; für Gesunde: Krankheit;

- sein eigenes essen: bringt Verbesserung der Verhältnisse;

- von Menschen essen: man wird in der Gesellschaft in Verachtung geraten;

- verdorbenes Fleisch: Unwohlsein; Pech in einer Unternehmung haben;

- den Hunden vorwerfen: man wird eine verächtliche Behandlung erfahren;

- Träumt eine Frau von rohem Fleisch, muß sie mit Rückschlägen bei der Verwirklichung ihrer Ziele rechnen. Sieht Sie gekochtes Fleisch, werden andere den Sieg in einer Sache davontragen, um die sie gekämpft hat.



Siehe auch Braten Nahrungsmittel

Wahrsager und Traumdeuter beraten kostenfrei am Telefon und im Chat.



Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung Startseite  Traumdeutung und Traumsymbole Datenbank Bücher zum Thema Träume Artikel und wissenwertes zum Thema Träume Weitere Seiten zum Thema Träume Impressum und Kontakt