A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Engel

Transzendentes Wissen; MitgefĂŒhl; höheres Bewußtsein; Offenbarung - Welche Inspiration bin ich zu empfangen bereit?



Der Engel kommt in der christlichen, jĂŒdischen und mohammedanischen Religion als Gottesbote vor. Er ist ein Symbol fĂŒr den Schutzgeist, fĂŒr den eelenfĂŒhrer. Möglicherweise finden religiöse Bilder Eingang in das Leben des TrĂ€umenden. Engel verkörpert im allgemeinen Botschaften aus dem nbewußten, die man beachten und in die Lebensgestaltung einbeziehen sollte. Der Engel im Traum deutet darauf hin, daß der TrĂ€umende eine lternfigur sucht, die bedingungslose Liebe und UnterstĂŒtzung gewĂ€hrt, oder daß der TrĂ€umende selbst diese Eigenschaften entwickeln muß. Die Beziehung zur Mutter oder Mutterfigur muß als separate Einheit betrachtet werden. Der Engel im Traum ist die Personifizierung dieser Beziehung. Er will uns seelisch den richtigen Weg weisen, der manchmal auch ein Ausweg aus persönlichen Schwierigkeiten sein kann. Der Engel deutet an, daß wir allein nicht mehr weiterkommen. Wer sich selbst als Engel sieht, sollte seine Einstellung im Wachleben ĂŒberdenken und prĂŒfen, ob er sich wirklich "engelhaft" benimmt. Vielleicht muß man sich auch von etwas Liebgewordenen trennen oder wird weggeholt in einen anderen Umkreis. Der Wunsch nach Harmonie, eine starke Betonung des Seelischen macht sich, vielleicht noch nicht im Alltag, aber auf jeden Fall unbewußt im Traum bemerkbar. Folgende Bedeutungen sind oft damit verbunden:



- Engel sehen kĂŒndigt an, daß man durch bessere Einsicht bald eine Lösung anstehender Probleme finden wird.

- Engel sprechen hören wird in alten TraumbĂŒchern als Hinweis auf Krankheit und Tod einer nahestehenden Person gedeutet.

- Sieht man sich selbst als Engel, kann das GlĂŒck und Ansehen verheißen.

- Zwei Engel, von denen der eine "dunkel", der andere aber strahlend schön erscheint, fordert meist dazu auf, sich zwischen Gut und Böse zu entscheiden.

- Von mehreren Engeln umgeben sein deutet oft innere Harmonie und Einklang mit der Umwelt hin.



- das Sinnbild eines guten Wesens, hat auch immer eine gute Bedeutung; aus momentanen Schwierigkeiten wird ein Ausweg gesucht; auch: fĂŒr schlechte Menschen eine Mahnung, zu bereuen; kann als Bote einem zu neuen Einsichten und Erkenntnissen verhelfen;

- sehen: steht fĂŒr viel GlĂŒck, die ErfĂŒllung aller frommen WĂŒnsche, sowie CharakterstĂ€rke und Hilfe von Oben oder einen Ausweg; auch: eine geistige Hochzeit oder eine neue tiefe Freundschaft steht einem bevor;
- selbst sein: bedeutet große Ehrung, gilt aber auch als eine Todesahnung;

- sich selbst als einen sehen: man wird Liebe und Freundschaft gewinnen;

- von solchen umgeben sein: man wird die große innere Ruhe und Zufriedenheit finden.


Siehe Religiöse Bilder Vögel






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.