A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Eber

Wortassoziationen sind ein Mittel vieler Träume, um den Träumenden auf den Trauminhalt aufmerksam zu machen. Weil nicht viele Menschen mit Ebern Kontakt haben, bedeutet "Eber" im Traum normalerweise "über" - im Sinne von Überdruß. In Verbindung mit Festen und Festtagen kann der Eber deshalb Sinneslust und Völlerei darstellen. Das Tier ist auch Symbol für die animalisch-männliche Kraft und kann ungestüme sexuelle Bedürfnisse symbolisieren, die man aber nicht zu stark unterdrücken darf, weil man sonst leicht die Kontrolle darüber verliert. Fängt oder schießt man einen Eber, soll das einerseits aber vor Neidern warnen.



: - bedeutet (wie Stier) Sexualpläne und Sexualhoffnungen;

- sehen: man wird von Feinden und Gegnern erschreckt und bedroht, ĂĽbelwollende Nachbarn versuchen uns Schaden zuzufĂĽgen;

- einem begegnen: ein bestimmter Vorfall wird das Vertrauen zu einem Menschen untergraben und enttäuschen;

- einen wilden jagen: erfolglose BemĂĽhungen;

- von einem gejagt werden: Trennung;

- fangen oder schieĂźen: bedeutet GlĂĽck;

- von einem Eber angefallen werden: verkĂĽndet eine bevorstehende Gefahr;

- Eberzähne: stehen für Glück und Gewinn.



Siehe auch Bock Keiler Schwein Stier Tiere






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.