A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Buchsbaum

Der Buchsbaum wird von vielen Menschen als "Friedhofsbaum" gekennzeichnet. Er verweist auf die Ruhe des Friedhofs, als den Park, in dem man seinen Frieden findet. Zum anderen ist er ein Baum, der unseren Breiten und besonders in England oft in besondere geometrische Formen geschnitten wird. Die Natur wird vom menschlichen Geist gestaltet und somit deutet dieses Traumsymbol an, daß man seine eigene Natur mehr gestalten sollte oder daß man sie zu sehr gestaltet und ihr zu wenig freie Entfaltungsmöglichkeit lĂ€ĂŸt.



- sehen: bedeutet, daß man die Hoffnung nicht verlieren soll, selbst intime WĂŒnsche werden sich erfĂŒllen;

- verdorrter: man kommt schwer vorwÀrts;

- durch eine Buchsbaumhecke gehen: herrliche Zukunft.



Siehe auch Baum






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.