A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Traumdeutung Aufsteigen

Hier ist der Blick in die Zukunft gerichtet, in der man sich geistig und materiell verbessern will. Wer auf ein Dach steigt, benutzt seinen Kopf, um einen Aufstieg im Leben verwirklichen zu k√∂nnen. Auf einen Berg steigen besagt demnach, da√ü man den Aufstieg in eine h√∂here Etage des Lebens nur mit einiger M√ľhe erreichen kann. Ist ein Berg zu steil, kann ein Plan oder eine eben begonnene Arbeit mi√ülingen; dann sollte man seine Kraft besser auf andere Vorhaben verwenden, die leichter zum Erfolg f√ľhren.



- m√ľhelos einen Berg, Treppe, Abhang: du gelangst sicher zum Ziel; erfolgreicher Abschlu√ü eines Unternehmens;

- unter gro√üen Anstrengungen einen Berg, Treppe, Abhang hinaufsteigen: man wird erst nach √úberwindung etlichen Schwierigkeiten f√ľr seine Arbeit belohnt;

- zusammen mit dem Liebespartner einen steilen Berggipfel erklimmen: die Sehnsucht nach sexuellen Höhepunkten erwacht;

- auf ein wei√ües Pferd: Gl√ľck und Erfolg;

- auf ein schwarzes Pferd: Erfolg, der jedoch nicht anhalten wird.



Siehe auch Berg Dach Fels Treppe Leiter






Das Lexikon von Traumdeutung-Traumsymbole.de umfaßt über 9000 Erklärungen und Deutungen zu Begriffen des alltäglichen Lebens. Die Begriffserklärungen sind dazu gedacht, einen ersten Anhaltspunkt über die mögliche Bedeutung eines Traumes zu bekommen, und können eine professionelle Traumdeutung nicht ersetzen.
Traumdeutung und Lebensberatung am Telefon und im Chat.